SOUN D ANCE Festival, 20. – 30. Juli 2017
Duo Kaseki – Gordoa, Foto © Anja Mueller

Das Festival SOUN D ANCE präsentiert erstmals ein schillerndes Spektrum zeitgenössischer Positionen von international profilierten Tänzerchoreograf*innen und Musiker*innen der Berliner Freien Szene.
Acht Aufführungen in der DOCK 11 Theaterhalle widmen sich der direkten Kommunikation zwischen Musiker*innen und Tänzer*innen auf der Bühne in Echtzeit.
Einfallsreich, dynamisch und poetisch öffnet sich der Dialog zwischen Tanz und Musik in den eigens für das Festival entwickelten oder neu interpretierten Stücken.

Duo Ocean of pink dots, Foto © Dieter Hartwig

Vom direkten Zwiegespräch im Duett bis zur großen Formation von sechs Tänzer*innen und einem Musiker auf der Bühne:
Das Programm leuchtet in die versteckten Winkel des Zusammenspiels von Klang und Bewegung – experimentell, grotesk oder sinnlich, choreografiert bis frisch improvisiert – entfalten sich berührende Facetten zwischen Performer, Instrument und Raum.
Die Grenzen zwischen Musik und Tanz lösen sich auf.

Gefördert durch

Alle Infos hier: Festival Webseite SOUN D ANCE

Das Festival Programm auf facebook

Aufführungen / Beginn jeweils 19:00 Uhr

Do 20. Juli 2017  Collective ONE:THIRD – “Fate of the Galaxies”
Tanz: Annukka Hirvonen, Roberta Ricci, Justyna Kalbarczyk, Edith Buttingsrud Pedersen, Sarah Jegelka, Stefania Petraka
Musik: Hannes Buder – E-Gitarre

Fr 21. Juli 2017  Duo Kaseki – Gordoa, „On the Shape of Darkness“
Tanz – Yuko Kaseki
Musik: Emilio Gordoa – Vibraphon

Sa 22. Juli  Duo Ocean of pink dots, „Ferne schweifen“
Tanz: Jenny Haack
Musik: Hui-Chun Lin – Cello/ Stimme

S0 23. Juli  The Instrument, „Peer“
Tanz: Maya M. Carroll, Janne Aspvik
Musik: Roy Carroll – Elektro akustische Medien

Do 27. Juli  GRAPESHADE, „nowtime“
Tanz: Ingo Reulecke, Lisanne Goodhue
Musik: Biliana Voutchkova – Geige, Klaus Janek – Kontrabass, Elektronik

Fr 28. Juli  Trio Haack, Pultz Melbye, Vorfeld, „Water speaks of water
Tanz: Jenny Haack
Musik: Adam Pultz Melbye – Kontrabass
Michael Vorfeld – Perkussion und selbstgebaute Saiteninstrumente

Sa 29. Juli  MT030 – MusikTanzNulldreißig, „The Loom“
Tanz: Manuela Tessi, Mata Sakka
Musik: Friederike Wendorf – Querflöte,
Rieko Okuda – E- Klavier

So 30. Juli  Plattform Improvisation
22 Tänzer*innen und Musiker*innen des Festivals treten in mehreren Sets in neuen Konstellationen auf

SOUN D ANCE Festival