Solo-on-the-move-HH1_web
Flyer_Solo on the move-Hungry hearts_jpeg

Hier ist der Flyer  Solo-on-the-move#1-Hungry hearts als pdf – download 

Solo on the move #1 – Hungry hearts

Tanzperformance Salon in Berlin Weissensee

Vier Künstlerinnen zeigen mittels Tanz, Stimme, Text und Objekten ineinander verwobene Solo – Performances.
In dem „Nichts“ des Raumes entstehen Bilder und temporäre Charaktere.
Im Fokus steht das hungrige Herz als Grundbeat unserer Bewegung, als Impulsgeber von Performance.
Aus den vier Soli der Performerinnen entsteht ein gemeinsames hungry heart.
Zwischen tanzender Konzentration, räumlichen Erkundungen, humorvollen Wendungen, Stimmsounds und Texten entsteht eine ganz eigene Poesie der Körper.
Das Stück komponiert und gestaltet sich in jeder Performance NEU.
So wie der Fingerabdruck eines Menschen einzigartig ist, so ist es auch die Gestaltung eines Solos – in Tanz, Bewegung, Sprache, Text, Klang.

Performerinnen: Liz Erber, María Ferrara, Jenny Haack, Meltem Nil

Ort: Studio Boerne 45, Börnestrasse 45, 13086 Berlin- Weissensee
Tickets: 9 – 13 Euro sliding scale
Reservierungen: ticket@berlinartsunited.com

Premiere: Do 11.06.2015, 20:00 Uhr
Weitere Performances: Fr 12.06.2015, 20:00 Uhr,
Sa 13.06.2015, 16:00 Uhr und 20:00 Uhr

Zu erreichen mit dem öffentlichen Nahverkehr/ BVG:
TRAM M13,12, Haltestelle Behaimstr. oder Antonplatz,
TRAM M4, Haltestelle Antonplatz
Dann ca. 5 Min zu Fuß

Das Projekt wird gefördert vom Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur.
Vielen Dank!

Du möchtest dieses Projekt unterstützen? Vielen Dank.

Solo on the move#1
Markiert in: