Programm Improvisation XChange Berlin 2016
Abendveranstaltungen/ Performances Dock11, 1. Woche: 15. – 17.07. 2016

Ute Wassermann © Wolfgang Kirchner_web
Ute Wassermann © Wolfgang Kirchner

Fr 15.07.        19:00   Uhr
KlaRa plus x
Margarete Huber – Stimme | Stephanie Maher – Tanz

Fr 15.07.       20:15 Uhr
KlaRa plus x
Heini Nukari – Stimme | Pia Lindy – Tanz

Sa 16.07.       19:00 Uhr
KlaRa plus x
Christiane Hommelsheim – Stimme | Josephine Evrard – Tanz

Sa 16.07.       20:15 Uhr
KlaRa plus x
Audrey Chen – Stimme/ Cello | Valentin Tszin – Tanz

So 17.07.       19:00 Uhr
KlaRa plus x
Ulrike Sowodniok – Stimme | Lisanne Goodhue – Tanz

So 17.07.       20:15 Uhr
KlaRa plus x
Ute Wassermann – Stimme | Geraldo Si – Tanz

Tickets / EUR: Je Performance: 12 / 9* Beide Performances je Abend 16 / 14*
* Ermäßigt | Flatrate Ticket = alle 6 Performances: EUR 36

KlaRa plus x präsentiert an drei Abenden sechs internationale Stimm-Performerinnen, die sich auf unterschiedliche Weise mit dem Klangspektrum der Stimme und ihrer klanglichen Erweiterung durch Resonanzobjekte, Instrument oder auch Bewegung auseinandersetzen. Neben der Präsentation eines Solos wird in Zusammenarbeit mit einer Tänzerin/ einem Tänzer die Schnittstelle zwischen Stimme und Tanz ausgelotet.

Das Projekt eröffnet das diesjährige Improvisation XChange Berlin Festival und setzt den Fokus auf künstlerische Kooperationen zwischen Stimmklang und Bewegung.
Ein Projekt von b.arts.u – berlin arts united | www.berlinartsunited.com
In Kooperation mit Dock11 | EDEN Studios Berlin www.dock11-berlin.de

Das Projekt wird gefördert durch die initiative neue musik berlin e.V.
Vielen Dank.

Abendveranstaltungen/ Performances Dock11, 2. Woche: 19. – 24.07. 2016

© Biliana Voutchkova, Lina Gomez

Di 19.07.       19:00 Uhr
Parts
Biliana Voutchkova – Konzept/Violine/ Stimme | Lina Gómez – Tanz

Night Glass Day Mirror
The Instrument
Konzept: Maya M. Carroll und Roy Carroll
Performance : Maya M. Carroll und Roy Carroll
Electro-acoustic media: Roy Carroll

Mi 20.07.       19:00 Uhr
Oh well
Performance: Andrew Morrish – Extended Solo Improvisation

Do 21.07.       19:00 Uhr
Ocean of pink dots
Hui- Chun Lin – Cello / Stimme | Jenny Haack – Tanz

Resonance
Jenny Haack – Tanz | Adam Pultz Melbye – Kontrabass | Michael Vorfeld – Perkussion
 
Fr 22.07.        19:00 Uhr
Doctor D. meets Doctor V.: Please improvise for me!
Susanne Martin – Tanz | Alex Nowitz – Stimme und Live-Elektronik (Strophonion)

Sa 23.07.        19:00 Uhr
The Immaterial World
Tanz/ Stimme/ Bühnenbild: Julyen Hamilton

So 24.07.        19:00 Uhr
Unforseen Circumstances
Blind dates – Unpreparierte Dialoge zwischen Tänzern und Musikern
Tanz: Maya M. Carroll, Mata Sakka, Magdalena Weniger, Michael Shapira, Andrew Wass Musik: Meinrad Kneer, Abigail Sanders, Eric Wong,  Simon Rose

Öffentliche Tagesveranstaltungen für Publikum / EDEN Studios:

Sa 16.07.        14:15 Uhr       EDEN Studio 190 OG
Lecture Radikale Echtzeit
Ingo Reulecke – Tanz | Markus Pesonen – Gitarre | Heike Gäßler – Wort/ Text
Ticket: EUR 5 – 10 Sliding scale

Sa 16.07.        16:00 Uhr       EDEN Studio 190 OG
Performance und Dialog
unisolo #2 Magdalena Weniger – Tanz/ Stimme | Solo – Etoile Chaville – Tanz/ Stimme
Ticket: EUR 5 – 10 Sliding scale

Mo 18.07.       18:00 Uhr       EDEN Studio 190 OG
Performance / Präsentation des Labors MELT- Improvisation Tanz und Musik
Ticket: EUR 5 – 10 Sliding scale

© Jenny Doell

Sa 23.07.        11:00 – 17:00 Uhr EDEN Studio 190 OG
Performance Plattform
Tagesticket 23.07. EUR 12 – 15 Sliding scale/ Einzelticket: EUR 5

11:00 – 12:00                       The early bird…
Neue Kooperationen aus dem Festival – Tanz, Stimme, Musik | (Eintritt Spende)

12:00 – 13:00 Uhr   Story of shapes- Extended blue
Elma Riza – Konzept/ Performance | Mireia Aragones – Performance | Eric Wong – Sound

14:00 – 15:00 Uhr   Interdisciplinary Instant Composition – Stimme, Live Text, Tanz
Marianthi Michailidou, Zwaan van de Vries, Esmeralda Detmers

15:00 – 16:00 Uhr   Duo / Pudding Box Residency Performance
Performance: Laura Sarah Dowdall, Catharine Cary

16:00 – 17:00 Uhr   Together. Now. Always.
Konzept/ Tanz: Jenny Döll, Tanz: Michael Shapira
Sound: Korhan Erel, Manuel Miethe

Tagesveranstaltungen/ Workshops für Teilnehmer / EDEN Studios:

Sa 16.07.   10:00 -13:00 Uhr        EDEN Studio 190 OG
Stimme in Bewegung
mit Ulrike Sowodniok | Level: Offen
WS Teilnahmegebühr: EUR 2525 / 20* – *Frühbucher bis 30.06. 2016

So 17.07.   10:00 -13:00 Uhr        EDEN Studio 190 OG
Stimme in Bewegung
mit Margarete Huber | Level: Offen
WS Teilnahmegebühr: EUR 25 / 20* – *Frühbucher bis 30.06. 2016

Mo 18.07. 10:30 – 17:00 Uhr
MELT – Improvisation Bewegung und Klang
Für Musiker und Tänzer – mit Bewerbung
Teilnahmegebühr: EUR 15

Di 19. – Fr 22.07. 10:00 -13:00 Uhr EDEN Studio 190 OG
Findings – Paths of Improvisation
Workshop mit Lilo Stahl | Level: Fortgeschritten – Profi
WS Teilnahmegebühr: EUR 125/ 109* – *Frühbucher bis 24.06.2016

Di 19. – Fr 22.07. 10:00 -13:00 Uhr EDEN Studio 150.2
Body is Voice
Workshop mit Heini Nukari | Level: Offen
WS Teilnahmegebühr: EUR 125/ 109* – *Frühbucher bis 24.06.2016

Di 19. – Fr 22.07. 14:15 -17:15 Uhr EDEN Studio 190 OG
Solo Performance Improvisation
Seminar Reihe mit Andrew Morrish | Level: Offen, mit Performance Praxis

Di 19.07. Attention, the body and the voice
Mi 20.07. Imagination and Language
Do 21.07. Breath to Sound to Word to Language
Fr 22.07. Working with being watched and the role of the audience
Seminar Teilnahmegebühr: EUR 105/ Einzeltermin: EUR 29

So 24.07. 10:00 – 13:00 und 14:15 – 17:15 Uhr EDEN Studio 190 OG
Space and Voice
Workshop mit Julyen Hamilton | | Level: Fortgeschritten – Profi
WS Teilnahmegebühr: EUR 60

Konzept/ Kuration und Leitung: Jenny Haack

Anmeldung/ Infos: mail@berlinartsunited.com
www.berlinartsunited.com
www.dock11-berlin.de
Ticketreservierungen für Dock11 Abendveranstaltungen:
ticket@dock11-berlin.de

Das Improvisation XChange Berlin ist nicht gefördert (mit Ausnahme der Performances KlaRa plus x 15. – 17.07.). Spenden nehmen wir gerne entgegen: mail@berlinartsunited.com

ImprovisationXChange Berlin 2016