Floating soundance erforscht Verflechtungen und Wechselspiel zwischen urbanem Stadtraum und künstlerischen Entstehungsprozessen. In einem Residenzprogramm entwickeln Tänzer und Musiker des SOUNDANCE Festivals in Response/Resonanz zum Ort eigene Arbeiten. In offenen Workshopformaten, werden Bewegungen, Tanz und Klang mittels Körper, Stimme und Instrumenten erkundet (offen für alle Interessierten).
Die Kooperation zwischen Floating University Berlin und SOUNDANCE Festival/ berlin arts united eröffnet eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem urbanem Raum, fördert den Austausch und Dialog zwischen Künstlern, anderen Disziplinen, Publikum und Stadtbewohnern.

Programm:
12. – 15.6.2018 Residenzprogramm für die Künstler*innen des SOUNDANCE Festivals.

Urban SOUNDANCE Workshop Lab #1
Di/ Tue 3.7. – Fr/ Fri 6.7. 2018, 11:00 -17:00
mit/with
Ingo Reulecke, Tänzerchorograf/choreographer und den Musiker*innen/ and the musicians Ute Wassermann (3.7.), Sabine Vogel (4.7.), Yorgos Dimitriadis (5.7.), Ulrike Brand (6.7.)

Urban SOUNDANCE Workshop Lab #2
Di/ Tue 4.9. – Fr/ Fri 7.9. 2018, 11:00 -17:00
mit/ with
Jenny Haack, Tänzerchoreografin, Künstlerin / choreograher, artist und
Carla Kienz, Architektin, Performerin / architect, performer

Ort/Location: Floating University Berlin, im Regenwasserrückhaltebecken am Tempelhofer Feld/ in the rainwater reservoir at Tempelhof Field
Info und Anmeldung/ Info and Registration
www.floatinguniversity.org | info@floatinguniversity.org

Floating soundance